MEDEA Awards 2012

Beratungsausschuss

Die Rolle dieses Komitees ist, das Organisationskomitee bei der Organisation der Preisverleihung und der Auswahl von eingereichten Beiträgen zu beraten, indem es Empfehlungen zu Verbesserungen der Regeln und Vorschriften ausspricht oder Jurymitglieder vorschlägt. Obgleich der Beratungsausschuss die Organisation der MEDEA Awards berät und unterstützt, liegen alle mit der Auswahl der Preisträger(innen) verbundenen Entscheidungen bei der Beurteilungsjury. Einige Mitglieder des Beratungsausschusses nahmen auch als Mitglieder der Beurteilungsjury teil.

Mitglieder unseres Beratungsausschusses:

Ayşe Akarsu, Terakki Foundation Schools, Türkei
Ina Alm, Pedagogiska Centralen (PEDC), Schweden
Knut Olav Aslaksen Senter for etter- og videreutdanning (SEVU), University of Bergen, Norwegen
Mylada Balounova, Tschechische Technische Universität Prag, EMTECH & TECHFILM, Tschechische Republik
Prof Peter A. Bruck, International Center for New Media (ICNM), EUROPRIX Multimedia Awards and Research Studios Austria, Österreich
Kevin Burden, Centre for Educational Studies, Universität Hull, Vereinigtes Königreich
Gérard Casanova, VIDEOSCOP, Universität de Lorraine, Frankreich
David J. Cleverly, St George's Hospital Medical School & the International Association for Media in Science (IAMS), Vereinigtes Königreich
Matej Delakorda, Studio 12, Slowenien
Dr. Elisabetta Delle Donne, PIXEL, Italien
Jim Devine, Dun Laoghaire Institute of Art, Design & Technology (IADT), Irland
Prof. Gabriel Dima, Innovate4Future, Center for Advances Educational Solutions, Rumänien
Florence Ducreau, VIDEOSCOP, Universität de Lorraine, Frankreich
Maciej Durczewski, P&R Image Public Relations Agency - Technology in Education and Development, Polen
Sergio Duretti, CSP - Innovazione nelle ICT, Italien
Nicoleta Fotiade, ActiveWatch - Media Monitoring Agency, Research and Media Education Department, Rumänien
Nathalie Goethals, MEDIA Desk Belgien - Flämische Gemeinschaft, Belgien
Päivi Hakkarainen, University of Lapland, Faculty of Education, Centre for Media Pedagogy (CMP), Finnland
Armin Hottmann, Media Education across the Curriculum (MEAC), Deutschland
Dr. Nikitas Kastis, MENON Network, Belgien
Jaap Klein, World Association of Medical and Health Film (WAMHF), Niederlande
Ene Koitla, Estonian e-Learning Development Centre, Information Technology Foundation for Education, Estland
Dr. Philippe Kolh, ImagéSanté - the International Health Film Festival of Liège, Belgien
Jack Koumi, Educational Media Production Training, Vereinigtes Königreich
Andrew Law, Open University, Vereinigtes Königreich
Astrid Leeb, Edugroup, Österreich
Ruth Martínez, ELEARNING3D: Learning in Virtual Worlds, Spanien
Prof. Charles L. Mifsud, Centre for Literacy, University of Malta, R. Malta
Dr. Jozsef Mlinarics, Hungarian Association of Content Industry, Ungarn
Miglena Molhova, Zinev Art Technologies, Bulgarien
Chris M.L. Nieuwenhoven, WEBstroom and Tilburg University, die Niederlande
Petra Newrly, MFG Baden-Württemberg, Innovationsagentur des Landes für IT und Medien, Deutschland
Prof. Alberto Parola, Università degli Studi di Torino, Italien
Maja Petruseva, Educational Advising Center (EAC Skopje), R. Mazedonien
Maja Pivec, Informationsdesign an der Fachhochschule JOANNEUM, Österreich
Dr. Vitor Rocio, Universidade Aberta (UAb), Portugal
Prof. Bruce Royan, The International Federation of Library Associations and Institutions - Audiovisual and Multimedia section (IFLA - AVMS), Vereinigtes Königreich
Prof. Danguole Rutkauskiene, National Association of Distance Education (NADE), Litauen
David Seume, The Ashcombe School, Vereinigtes Königreich
Clive Shepherd, The eLearning Network, Vereinigtes Königreich
Libor Stepanek, Language Centre, Masaryk University Brno, Tschechien
Lāsma Ulmane-Ozoliņa, Liepaja University, Lettland
Leena Vainio, The Association of Finnish eLearning Centre, Finnland
Mathy Vanbuel, Audiovisual Technologies, Informatics and Telecommunications (ATiT), Belgien
Kathleen Van Damme, AthenaWeb, Belgien
Dr. Katerina Veselá, Faculty of Education, Constantine the Philosopher University in Nitra, Slowakei
Dr Charalambos Vrasidas, Centre for the Advancement of Research and Development in Educational Technology (CARDET), Zypern
Dr. Clive P.L. Young, University College London, Vereinigtes Königreich
 
= Nationale Kontaktstellen.

Die Komiteemitglieder sind häufig auch Stellvertreter ihrer eigenen Unternehmen oder Institutionen, die selbst als Partnerorganisationen an der Förderung und Erweiterung der Nutzung von digitalem Bild und Ton in der Bildung beteiligt sind und dabei helfen, die Aufmerksamkeit auf MEDEA zu lenken.


EC Education and Culture